UND DAS SAGEN MEINE KLIENTEN

 
 
„Ich kam sehr verzweifelt in die Praxis von Herrn Dauber. Ich hatte eine Trennung hinter mir und wusste überhaupt nicht, wie es mit mir weitergehen sollte. Ich war überrascht und dankbar, dass mir der Therapeut in wenigen Sitzungen neue Perspektiven aufzeigen konnte. Ich weiß jetzt, wie ich die Dinge anders angehen kann, um nicht mehr in so ein tiefes Loch zu fallen.“

Gregor P.

 

 
„Nach einer schweren Krankheit, die mir psychisch alles abverlangt hat, bin ich in die Praxis gekommen. Hier wurde ich wieder aufgebaut. Ich kann nur empfehlen, dahin zu wechseln. Es ging so schnell, bis es mir wieder besser ging. Das hätte ich nie für möglich gehalten.“

Silke O.

 

 
„Ich bin der Privatpraxis Dauber sehr dankbar. Mit viel Empathie und Humor wurden Dinge analysiert, angepackt und in meinem Sinne gelöst. Der Therapeut war sehr empathisch und hatte immer auch einen leckeren Tee für mich.“

Rosa J.

 

 
„Alles super. Ich war dort in erster Linie für eine berufliche Orientierung. Besonders gut haben mir die regelmäßigen Hausaufgaben gefallen. So konnte man an der Sache dranbleiben und war nicht nur in der wöchentlichen Sitzung mit dem Problem beschäftigt.“

Gerrit S.

 

 
„Ich war bei Dauber wegen starker Angst und Panikattacken. Mir wurde erst in der Behandlung klar, dass mein eigentliches Problem vor allem meine Medikamentenabhängigkeit war. Nach eingehender Anamnese, Diagnostik und anschließender Beratung wurde mir ein stationärer Aufenthalt vorgeschlagen. Das war das Beste, was es für mich in dieser Phase gab. Jetzt bin ich meine Tavor-Abhängigkeit weitgehend los und kann mit meiner Therapie weitermachen.“

Lisa V.

 

 
„Super waren die Follow-Up Anrufe. Herr Dauber hat nach Abschluss meiner Behandlung noch sechs Monate lang einmal im Monat bei mir angerufen. Wir haben dann gemeinsam den momentanen Stand besprochen und wenn ich Bedarf hatte, bin ich noch mal in die Praxis gekommen und habe eine Stunde genommen. Absolut gut! Danke!!“ Susanne B. "

Susanne B.